Oschatzer Land - Collmregion

Kooperationskonzept Oschatzer Land - Collmregion

Kooperationsmanagement Oschatzer Land - Collmregion – MITMACHEN!

Unter dem Titel Oschatzer Land-Colmregion haben sich die sieben Städte und Gemeinden des Altkreis Oschatz zusammengetan, um gemeinsam ihre kommunale und regionale Entwicklung zu gestalten. Bereits 2016 haben die Städte Dahlen, Mügeln und Oschatz sowie die Gemeinden Cavertitz, Liebschützberg, Naundorf und Wermsdorf dazu eine gemeinsame Willenserklärung erarbeitet. Mit Unterstützung des Freistaates Sachsen wird dieser Kooperationsgedanke nun aktiv weiterverfolgt.

Die ganzheitliche und interkommunale Herangehensweise für die Gestaltung der weiteren Entwicklung als Kooperationsraum ist ein idealer Ansatz, die Region wie auch die einzelnen Kommunen robust und zukunftsfähig aufzustellen. Die sieben Partnerkommunen des Kooperationsraumes beginnen mit der Erarbeitung eines gemeinsamen Entwicklungsleitbildes. Dabei werden Themenfelder und Aufgaben erarbeitet, die die Partnerkommunen zukünftig gemeinsam bewältigen möchten. Das Ergebnis soll neben der Entwicklung konkreter Schlüsselmaßnahmen für die Zusammenarbeit auch eine regionale Investitionsstrategie zur Stärkung der Daseinsvorsorge sein, welche in den Versorgungs- und Siedlungskernen Maßnahmen benennt und auch Förderoptionen für einzelne Projekte identifiziert.

Mit dem Erarbeitungsprozess wenden sich die Partnerkommunen auch an die Einwohner und Akteure der Region Oschatzer Land-Collmregion, um ein breites Meinungsbild für die zukünftige Zusammenarbeit aufzunehmen. Als erster Schritt wurde in ersten sechs Wochen eine Bürgerbefragung im gesamten Kooperationsraum durchgeführt. Die Auswertung ist jetzt auf der Internetseite Oschatzer Land - Collmregion online einsehbar.

                 

             www.oschatzerland-collmregion.de
   
                                                                                                                                        

Die Gesamtbearbeitung (bis Ende 2020) wird unterstützt durch das beauftragte Büro Deutsche-Stadt und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH (DSK) aus Leipzig.

Machen Sie mit und teilen Sie Ihre Ideen mit uns!
Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Beteiligungsrunden werden folgen.