Stellenangebote

Mitarbeiter/-in Kultur

Die Große Kreisstadt Oschatz sucht zum nächstmöglichen Termin eine/-n

Mitarbeiter/-in Kultur (m/w/d)*

für unsere Kultureinrichtungen Oschatz-Information, Stadt- und Waagenmuseum sowie die Stadtbibliothek.

Wir erwarten

  • einen aufgeschlossenen Umgang mit Menschen,
  • gute und sichere IT-Kenntnisse in Office,
  • gute Ausdrucksfähigkeiten in Deutsch,
  • Offenheit für flexible Arbeitszeiten auch an Wochenenden und Feiertagen.
  • einen gültigen Führerschein Klasse B.

Wünschenswert sind gute Sprachkenntnisse in Englisch oder weiteren Sprachen.

Die Oschatzer Kultureinrichtungen bestehen aus der Oschatz-Information, dem Stadt- und Waagenmuseum sowie der Bibliothek.

Ihnen obliegt die organisatorische Absicherung des Betriebs der jeweiligen Einrichtungen.

Die Oschatz-Information dient als zentrale Anlaufstelle für Touristinnen und Touristen sowie Bürgerinnen und Bürger. Neben Auskünften und der Ausgabe von Informationsmaterialien erfolgt hier der Verkauf von Eintrittskarten und der hier angebotenen Produkte. Weiterhin werden durch unsere Mitarbeiterinnen Stadtführungen durchgeführt und sie wirken bei den kulturellen Höhepunkten der Stadt Oschatz mit.

Im Museum liegt der Schwerpunkt auf der Besucherbetreuung und der Durchführung von Führungen. Des Weiteren wirken Sie bei der Katalogisierung der Sammlungen, der Öffentlichkeitsarbeit und der Organisation von Sonderausstellungen mit.

Das Aufgabengebiet in der Bibliothek wiederum umfasst den Ausleihdienst, die Benutzungsbetreuung, Kinderprojekte der Leseförderung sowie technische Arbeiten und Ordnungsarbeiten.

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen, interessanten Arbeitsplatz in unserem Sozial- und Ordnungsamt. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (29,25 Wochenstunden) mit Entgeltgruppe E3.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweisen. Senden Sie diese bitte bis zum 28.04.2024 an:

Stadtverwaltung Oschatz
Bewerbung
Neumarkt 1
04758 Oschatz.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen. Diese erhalten Sie nicht zurück. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern nach Ablauf eines halben Jahres vernichtet. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung an personal@oschatz.org senden. In diesem Fall übermitteln Sie die Bewerbungsunterlagen bitte in einer PDF zusammengefasst. Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass es sich dabei um keine datenschutzkonforme elektronische Übermittlungsform handelt.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 07. und 08.05.2024 avisiert.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter (03435) 970-213 oder personal@oschatz.org zur Verfügung.

Oschatz, den 28.03.2024

gez.: Schmidt
Oberbürgermeister

​​​​​​​Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter (03435) 970-213 zur Verfügung.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen. Diese erhalten Sie nicht zurück. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern nach Ablauf eines halben Jahres vernichtet. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Die Bewerbungen richten Sie bitte an:

Stadtverwaltung Oschatz
Bewerbung
Neumarkt 1
04758 Oschatz

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung an personal@oschatz.org senden. In diesem Fall übermitteln Sie die Bewerbungsunterlagen bitte in einer PDF zusammengefasst. Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass es sich dabei um keine datenschutzkonforme elektronische Übermittlungsform handelt.

Wir erwarten zur Einstellung zwingend ein einfaches Führungszeugnis, das nicht älter als ein Jahr ist.

Im Sozial- und Erziehungsdienst benötigen wir ein erweitertes Führungszeugnis und außerdem den Nachweis über den aktuellen Impfstatus sowie von allen Bewerbern, die nach dem 31.12.1970 geboren sind, einen Nachweis der Immunität gegen Masern.

Im Zuge des Bewerbungsverfahrens müssen diese Unterlagen nicht mit eingereicht werden.

Wir weisen auf § 11 Abs. 1 des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes hin, wonach wir zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens berechtigt sind. Weitere Informationen dazu unter www.oschatz.org/datenschutz.

*) Die Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter und geschlechtlichen Identitäten; alle sind damit gleichberechtigt angesprochen. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen deutlich sichtbar beizulegen) und werden bei gleicher Befähigung und persönlicher sowie fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.