Stellenangebote

Wir bilden Verwaltungsfachangestellte aus

Wir bieten zum 1. September 2019 einen Ausbildungsplatz für den Beruf  Verwaltungsfachangestellte/r  an.

Die Bewerber sollten einen guten Realschulabschluss vorweisen können. Ausführliche Bewerbungen unter Vorlage des Jahreszeugnisses 2018 sowie der Halbjahresinformation 2019 sind bis zum 25. Februar 2019 zu richten an die

Stadtverwaltung Oschatz, Hauptamt, Neumarkt 1, 04758 Oschatz.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Befähigung sowie persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn nicht in der Person des Mitbewerbers vorliegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für Frauen.

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen oder Folien, diese senden wir nicht zurück. Die Bewerbungs­unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag bei­gefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern nach Ablauf eines halben Jahres vernichtet. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Für Rückfragen stehen Herr Schade oder Frau Walbe unter Telefon (03435) 970-213 zur Verfügung.

Wir bieten zum 1. September 2019 einen Ausbildungsplatz für den Beruf  Verwaltungsfachangestellte/r  an.

Die Bewerber sollten einen guten Realschulabschluss vorweisen können. Ausführliche Bewerbungen unter Vorlage des Jahreszeugnisses 2018 sowie der Halbjahresinformation 2019 sind bis zum 25. Februar 2019 zu richten an die

Stadtverwaltung Oschatz, Hauptamt, Neumarkt 1, 04758 Oschatz.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Befähigung sowie persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn nicht in der Person des Mitbewerbers vorliegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für Frauen.

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen oder Folien, diese senden wir nicht zurück. Die Bewerbungs­unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag bei­gefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern nach Ablauf eines halben Jahres vernichtet. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Ausbildungsplatz für Gärtnerin oder Gärtner im Garten- und Landschaftsbau

Wir bieten zum 1. September 2019 einen Ausbildungsplatz für den Beruf

Gärtnerin oder Gärtner im Garten- und Landschaftsbau an.

Die Bewerber sollten einen befriedigenden Realschulabschluss besitzen. Ausführliche Bewerbungen unter Vorlage des Jahreszeugnisses 2018 sowie der Halbjahresinformation 2019 sind bis zum 25. Februar 2019 zu richten an die

         

Stadtverwaltung Oschatz, Hauptamt, Neumarkt 1, 04758 Oschatz.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Befähigung sowie persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn nicht in der Person des Mitbewerbers vorliegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für Frauen. Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen oder Folien, diese senden wir nicht zurück. Die Bewerbungs­unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag bei­gefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern nach Ablauf eines halben Jahres vernichtet. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Für Rückfragen stehen Herr Schade oder Frau Walbe unter Telefon (03435) 970-213 zur Verfügung.

14.11.2018

gez. Kretschmar

Oberbürgermeister