Bahnhofsgebäude vermietet

Bahnhofsgebäude komplett vermietet

Die Stadt Oschatz hatte das historische Bahnhofsgebäude einem "Investor" abgekauft und selbst investiert. Fördermittel des Zweckverbandes Nahverkehrsraum Leipzig erlaubten den Bau einer Mobiltitätszentrale, welche die Döllnitzbahn betreiben wird. Der Mietvertrag wurde jetzt durch den Oberbürgermeister Andreas Kretschmar und den Geschäftsführer der Döllnitzbahn GmbH, Ingo Neidhardt unterzeichnet.

Ab 7. Dezember können Reisende von und nach Oschatz dann wieder im Bahnhofsgebäude Fahrkarten und Souvenirs kaufen, es erwartet die Fahrgäste künftig auch ein Imbiss mit einem kleinen Speisen- und Getränkeangebot.

An diesem Tag wird das Bahnhofsgebäude feierlich eingeweiht, ab 13:30 Uhr sind alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Sie können auch den neuen Triebwagen der Döllnitzbahn in Augenschein & an Schnupperfahrten teilnehmen.

Die beiden großen Gebäudeteile rechts und links werden an den Zoll vermietet und die Räume demnächst entsprechend saniert.