Neuer OB im Rathaus

David Schmidt hat seine Tätigkeit aufgenommen

Am 1. August hat David Schmidt auf dem Stuhl des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Oschatz Platz genommen. Der 39jährige war bislang Bürgermeister im benachbarten Liebschützberg und entschied die Wahl im Juni im ersten Wahlgang für sich. Die ersten Tage sind angefüllt mit Kennenlernen, Antrittsbesuchen und einem regen Ideenaustausch mit Verantwortungsträgern und Bürgerinnen an verschiedenen Stellen in der Stadt Oschatz. Erste Bekanntschaften zu den Städtepartnern und zur Freiwilligen Feuerwehr hatte David Schmidt bereits im Juli gemeinsam mit dem OB a.D. Andreas Kretschmar gemacht und freut sich nun darauf, mit Tatkraft und Ideen richtig loszulegen.

"Ich bin voller guter Erwartung auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Stadtrat, besonders auf die Umsetzung unserer großen Projekte Grundschule, Turnhalle und Kita-Neubau, aber auch die Haushaltsdebatte verspricht interessant zu werden. Die Mitarbeiter im Rathaus, in der Gärtnerei und im Bauhof sowie die Erzieherinnen sind ein bewährtes Team und ich freue mich ehrlichen Herzens darauf, ihr neuer Chef zu sein und die Stadt mit allen gemeinsam voranzubringen," so OB Schmidt.