Stadtpark erneut gesperrt

Nicht vorhersehbare Gefahren

Stadtpark gesperrt

Die Stadt Oschatz hat mit sofortiger Wirkung den Stadtpark vorläufig gesperrt. Herabstürzende Äste sind gefährlich für Erholungssuchende. Die Äste stürzen in kürzester Zeit von den Bäumen - mit vollem Laub. Diese Ereignisse sind Folgen der Trockenheit und den daraus folgenden Schäden an den Bäumen.

Eine Sperrung des Stadtparks war bereits im August letzten Jahres notwendig, die Stadtgärtnerei hatte die Bäume daraufhin in Abstimmung mit der Denkmalpflege begutachtet, beschnitten und teilweise auch gefällt. Danach war der Park wieder zugänglich. Nun stürzen doch weiterhin grüne Äste ab - was kein Mensch vorhersehen oder verhindern kann. Daher bleibt nun als einzige verantwortbare Maßnahme die erneute Sperrung übrig.

Wir bitten um Verständnis.