Nordsachsen unterschreitet 35

Diese Lockerungen gelten

Der Landkreis Nordsachsen liegt seit dem 08.06.21 laut Robert-Koch-Institut (RKI) 14 Tage in Folge unter dem Inzidenzwert 35, was laut sächsischer Corona-Schutzverordnung öffentlich bekannt zu machen ist. Die Verordnung gilt noch bis einschließlich 13. Juni 2021.

Durch die anhaltende Unterschreitung des derzeit niedrigsten Schwellenwertes entfällt somit seit dem 09.06.21 die Testpflicht beispielsweise für Einkauf und körpernahe Dienstleistungen, in der Gastronomie und Hotellerie, in Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie in Volkshochschulen, Kunst-, Musik- und Tanzschulen. Im Landkreis Nordsachsen gelten damit dieselben Bedingungen wie in der benachbarten Großstadt Leipzig, die ebenfalls seit 14 Tagen unter dem Inzidenzwert 35 liegt.