Turmuhr des Rathauses in Reparatur

Zeitpunkt des Einbaus noch offen

Die Uhrmacher der Leipziger Firma Bernhard Zachariä haben die Turmuhr ausgebaut. Das ist sehr besonders, da im Jahr 1969 die Uhr von dieser Firma hergestellt und im Rathausturm eingebaut wurde. Ein besonderes Baumerkmal der Rathausuhr ist, dass sie einen elektrischen Aufzug mit 400 Volt besitzt. Damit zieht sich unsere Rathausuhr täglich 4 mal selbständig auf. Desweiterem hat die Uhr insgesamt 3 Werke, ein Gehwerk und zwei Schlagwerke. Eine Schlagwerk schlägt aller viertel Stunde und das andere schlägt zur vollen Stunde. An jedem der 3 Werke ist ein Gewicht angebracht, damit sie stabil sind. Die Gewichte haben eine Masse von ungefähren 10 Kilogramm. Der heutige Ausbau ist ein echtes ,,Highlight‘‘, da es immer nur aller 50 Jahre passiert. Die Stadtverwaltung freut sich, wenn die allseits beliebte Rathausuhr wieder da und voll funktionstüchtig ist. Das wird allerdings noch mehrere Wochen dauern.