Legoausstellung im Museum

„Die bunte LEGO®-Welt“ heißt die neue Sonderausstellung im Oschatz Stadt- und Waagenmuseum. Zusammen mit einer Sammlerin aus Riesa, welche seit den 80er Jahren LEGO®-Bausätze sammelt, ist es gelungen, eine bunte Welt aus LEGO®-Steinen aufzubauen. Als ihre Kinder aus dem Alter heraus waren, um mit LEGO® zu spielen, hat sie ihre Leidenschaft für die Welt der vielen bunten Steinchen entdeckt. Landschaften und ganze Städte aus LEGO® aufbauen ist nun ihr liebstes Hobby. Von ihren über 1.200 Bausätzen zeigt sie eine Auswahl im Oschatzer Museum. Dabei gibt es von der Duplo-Reihe über LEGO®-Friends bis hin zu einigen Produkten von LEGO®-Technik auf ca. 35 m² Ausstellungsfläche jede Menge im Oschatzer Museum zu entdecken! Ob nun für alle Jungs die Feuerwehr- und Polizeistation, die Arbeiten auf der Baustelle, Star Wars und die fahrende Eisenbahn mitten in der Großstadt oder für alle Mädchen die geheimnisvolle Märchenwelt, der große Rummel mit Achterbahn und Riesenrad und der Winterspaß – in der Sonderausstellung kann jeder auf  Entdeckungsreise gehen. Zahlreiche LEGO®-Figuren beleben die Spielzeugwelt und machen diese zum Erlebnis. Da gibt es an jeder Hausecke etwas zu entdecken! Wer genau hinschaut, findet bestimmt so manch interessantes Detail, welches bestimmt auch ab und zu mal ein Lächeln in das Gesicht der Besucher zaubert. Selbstverständlich darf in der Sonderausstellung auch gespielt werden. Die extra bereitgestellte Spielkiste sorgt dafür, dass alle Kinder selbst zum LEGO®-Baumeister werden können.