Amazone im Stadtgebiet unterwegs

Neue Technik für die Gärtnerei

Die Stadtgärtnerei Oschatz hat einen neuen Aufsitzrasenmäher vom Typ Amazone. Birgit Thiele wird damit in der „Mähsaison“ von April bis Ende Oktober im Stadtgebiet unterwegs sein und die Grünflächen der Stadt sowie den Friedhof mähen. Das moderne Gerät ist dank des kleinen Wendekreises in der Lage sauber und effektiv auch an unzugänglichen Stellen zu mähen. Es dauert übrigens vier Wochen im Normalfall bis die Stadtgärtner in der Kernstadt und den Ortsteilen einmal an den erforderlichen Stellen Rasen gemäht haben. Die Kolleginnen und Kollegen der Stadtgärtnerei danken dem Stadtrat, dass diese Investition, die nach zehn Jahren die alte Amazone ersetzt, möglich wurde.