Weihnachtsmarktprogramm

Sint Nikolaas am Samstag zu Gast

Das Rathaus mit seinem vom bekannten Dresdner Baumeister Gottfried Semper projektierten Renaissance-Giebel, die schönen Bürgerhäuser, einer der ältesten Gasthöfe in Sachsen das „Gasthaus Zum Schwan“ und die St. Aegidien-Kirche bilden jährlich die schöne Kulisse des Oschatzer Weihnachtsmarktes. Vom 8. bis 10. Dezember 2017 wird es wieder herrlich nach gebrannten Mandeln, Lebkuchen, Bratwurst und Glühwein duften. Freuen Sie sich auf die Illuminierung des Rathauses, ein kleines Tiergehege, vielfältige Gastronomie, Kunsthandwerk, Händler mit weihnachtstypischen Produkten, illuminierte Baumgruppen, Livemusik, den Besuch von Sint Nikolaas, Weihnachtsmannsprechstunden und die Oschatzer Weihnachtsengel. Genießen Sie die weihnachtliche Stimmung auf dem Oschatzer Neumarkt und erstmalig auch auf dem Kirchplatz. Der Weihnachtsmarkt ist Freitag von 13 bis 20 Uhr, Samstag von 13 bis 21 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Sint Nikolaas mit seinen Pieten ist am Samstag um 15:30 Uhr zu Gast, das hier ausführliche Programm.